Havelberg - Dieses Schiff wird kommen. Ganz sicher. Was im letzten Spätsommer noch als fixe Idee durch den Kopf des Berliner Schauspielers David Schellenberg waberte, geht in wenigen Tagen als tonnenschweres, avantgardistisch anmutendes „Theater- und Traumschüff“ vom Stapel. An diesem Wochenende wird das einem Katamaran ähnelnde Gefährt mit seinen strahlend weißen Wänden und den großen, gläsernen Schiebetüren in der Kiebitzberg-Werft von Havelberg zu Wasser gelassen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.