Der Traum vom großen Gewinn platzt schon am Morgen. 30 Senioren aus Berlin, die meisten sind über 70, sitzen im Landgasthof „Zum alten Krug“ in dem Dorf Marquardt, nicht weit von Potsdam entfernt. Soeben hat ein junger Mann, er nennt sich Andreas, den betagten Leuten an den zwei langen Tischen ganz nett und freundlich erklärt, dass sie nichts gewonnen haben. Jedenfalls nicht jene 2000 Euro in bar und auch nicht den Hauptgewinn, ein Elektrofahrrad im Wert von 1000 Euro. Beides hat ihnen die Firma Preisrätsel aus Bremen versprochen. „Sie haben tatsächlich gewonnen“, stand in dem Brief, den die alten Leute vor einigen Wochen bekamen. Sie hatten bei einem Preisrätsel mitgemacht, das richtige Lösungswort erraten und in die Antwortkarte auch ihr Alter eingetragen, so wie es gefordert war. Die Übergabe der Gewinne finde im Rahmen einer „extra organisierten Ausflugsfahrt“ statt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.