Die berlinweite Plakatkampagne für neue Pflegefamilien war aus Sicht der Organisatoren erfolgreich.
Foto: Peter Kneffel/dpa

Berlin - Die berlinweite Plakatkampagne für neue Pflegefamilien war aus Sicht der Organisatoren erfolgreich. „Es haben sich deutlich mehr Interessenten bei uns gemeldet“, sagte Peter Heinßen, Geschäftsführer der Familien für Kinder gGmbH, der Deutschen Presse-Agentur. Laut Heinßen dürfe es aber nicht bei dieser einmaligen Aktion bleiben. „Mindestens einmal im Jahr muss intensiv um weitere Pflegefamilien geworben werden“, betonte Heinßen. Die aktuelle Corona-Krise sorgt dafür, dass momentan aber nur eingeschränkt vermittelt wird

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.