So haben die Besucher des Festes in Kreuzberg Polizisten wohl kaum gesehen. Eine junge Beamtin in Dienstuniform schwang auf dem Karneval der Kulturen die Hüften. Sie tanzte mit einem Besucher zur Trommelmusik, ließ sich von ihm drehen und zeigte perfekte Tanzschritte. Schlagstock, Pistole und Handschelle hatte sie noch am Gürtel.

Begeistert wurde das Handyvideo, das wiederum von einem anderen Besucher aufgenommen wurde, in den sozialen Netzwerken geteilt und kommentiert. Überwiegend positiv. Gestern Mittag hatten eine Million das Tanzvideo angeschaut. Auch die Polizei fand’s klasse: „Das ist ja ein Tanz aus dem Lehrbuch, wir Polizisten sind eben auch nur Menschen“, so Sprecher Winfrid Wenzel. Das Verhalten der Kollegin nannte er „entspannt, modern und kommunikativ“.

In Zeiten von Anschlägen und Bedrohungen sei es  das richtige Zeichen gewesen. „Der Tag, an dem das Video entstanden ist, war durch schlechtes Wetter und Terrorangst getrübt“, sagte er. Die Kollegin, deren Name nicht bekannt ist, habe gezeigt, dass die Berliner sich die Laune nicht vermiesen lassen.