Bei der Fahndung nach den Beteiligten des Raubüberfalls im Kaufhaus des Westens hat die Polizei offenbar einen ersten Erfolg. Beamte eines Spezialeinsatzkommandos verhafteten am Mittwochmorgen in einer Wohnung in der Schönwalder Straße in Gesundbrunnen einen 25-Jährigen. Er wird dringend verdächtigt, an dem Überfall auf zwei Juwelierläden im Erdgeschoss des KaDeWe am 20. Dezember beteiligt gewesen zu sein.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.