Berlin - Wollte ein Berliner einmal erleben, wie es in einem der kundenfreundlichsten Bürgerämter der Republik zugeht, er würde sich zweifelsfrei auf eine lange Reise gefasst machen. Vermutlich wüsste er nicht genau, wo er suchen sollte, aber eines wüsste er: Berlin kommt nicht infrage. Das wäre auch nicht so falsch, doch es gibt Ausnahmen, und eine ist gewissermaßen amtlich. Das Bürgeramt in der Schlesischen Straße in Kreuzberg ist eines der bundesweit beliebtesten Ämter und somit tatsächlich nicht weit weg. Eine Haltestelle der Buslinie 165 ist direkt vor der Eingangstür.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.