Gut ein Jahr nach dem Mietendeckel-Aus vor dem Bundesverfassungsgericht gibt es einen neuen Vorschlag zur gesetzlichen Regulierung des Berliner Wohnungsmarkts. Stefan Klinski, Professor für Wirtschaftsrecht an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR), schlägt gesetzliche Marktzugangsbeschränkungen vor, wie es sie in anderen Rechtsbereichen – etwa der Energiewirtschaft oder Telekommunikation – seit langem gibt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.