Berlin - Was passiert in Berlin, wenn die Stadt sechs Tage ohne Strom auskommen muss? Wie erfinden Ingenieure eigentlich neue Dinge? Wie helfen Ärzte bei der Verbrecherjagd? Diesen Fragen können neugierige Kinder ab acht Jahren im November wieder auf den Grund gehen. Denn ab Samstag beginnt wieder die Vorlesungsreihe der Lichtenberger Kinderuni (KUL). Bis zum 24. November halten Experten am Freitagnachmittag und am Samstagvormittag Vorträge zu allen möglichen spannenden Themen. Viele Vorträge befassen sich in diesem Jahr mit dem Thema Energie. So geht es in der Auftaktveranstaltung am Samstag um Elektroautos.

Die KUL findet jedes Jahr im November statt – dieses Jahr bereits zum zehnten Mal. Weil die Veranstaltungen in der Aula der Hochschule für Technik und Wirtschaft nicht für alle Kinder problemlos zu erreichen ist, dürfen diese ihrer Eltern, Großeltern oder andere erwachsenen Begleiter mitbringen. Allerdings sind die Plätze im Hörsaal für die jungen Zuhörer reserviert. Ist der Andrang zu groß, müssen die Erwachsenen draußen warten. Zumindest an den Samstagen gibt es für sie allerdings ein Extra-Programm. Während die Sprösslinge sich den spannenden Themen der Wissenschaft widmen, können sie im Raum nebenan „Nachhilfe“ bekommen und sich zum Beispiel über Facebook und andere soziale Netzwerke im Internet informieren. Ein anderes Thema lautet „Nicht jeder Zappelphilipp hat ADHS“ oder „Alle reden vom gestressten Kind – Entspannung und Tipps zum Runterkommen“.

Die Vorträge kosten nichts und man muss sich auch nicht extra dafür anmelden. Wer kommen will, schaut einfach vorbei und bringt am besten noch ein paar Freunde mit. Für einen Euro kann man sich sogar einen Studentenausweis ausstellen lassen. Er wird für jeden Vortrag, an dem man teilgenommen hat, abgestempelt. Wer sich einen Studentenausweis kauft, bekommt eine Mappe und einen Stift, um in der Vorlesung mitschreiben zu können – wie ein richtiger Student eben. Weil die KUL dieses Jahr Jubiläum feiert, wartet auf jeden Besucher der Eröffnungsveranstaltung eine süße Überraschung. Außerdem gibt es Shirts mit der „10“ drauf.

***

Kinderuni Lichtenberg, „Wir tanken an der Steckdose“ – was Elektroautos können und wie sie funktionieren, Sa. um 10.30 Uhr in der Aula der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW), Treskowallee 8 in Lichtenberg.

Weitere Infos unter: www.kinderuni-lichtenberg.de