Ein Löschfahrzeug der Berliner Feuerwehr im Einsatz. 
Foto: dpa/Paul Zinken

BerlinIn Spandau steht das Dach einer Kirche in Flammen. Die Berliner Feuerwehr wurde gegen 14 Uhr zu einem Großbrand an den Burbacher Weg im Ortsteil Falkenhagener Feld alarmiert. Eine eingerüstete Kirche hatte im Dachstuhl Feuer gefangen und brennt derzeit in voller Ausdehnung. Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers gestalten sich die Löscharbeiten für die knapp 100 Einsatzkräfte schwierig. Die verarbeiteten Metallplatten auf dem Dach lassen kein Löschwasser in den Innenraum des Gebäudes gelangen. 

„Es ist derzeit sehr schwierig, an den Brandherd zu kommen. Hier wird viel Material und Personal benötigt, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen“, erklärte der Sprecher auf Anfrage der Berliner Zeitung. Die Kirche ist aufgrund von Modernisierungsarbeiten derzeit eine Baustelle. Ob sich das Feuer bei den Bauarbeiten entzündete sei bisher unklar. Die Polizei werde die Ermittlungen zur Brandursache erst übernehmen, wenn die Flammen gelöscht seien, sagte der Feuerwehrsprecher.