Es war alles sorgsam vorbereitet für die Fraktionsklausur der Grünen. Auf der Tagesordnung standen der attraktive Bau von Fahrradhighways, die Rettung von Freiräumen für Kulturschaffende, ein Förderprogramm gegen steigende Heizkosten durch energetische Sanierung, der Umbau des Flughafens Tegel zu einer ökologischen Musteransiedlung und anderes mehr. Vieles davon bereits mit Finanzierungszahlen unterlegt und sichtlich auf eine Regierungsbeteiligung ab 2016 zielend.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.