Berlin - Am Gewerbe- und Forschungsstandort Berlin-Adlershof steigen die Beschäftigtenzahlen weiter. Ende 2014 arbeiteten dort knapp 15 931 Menschen, 4,2 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie die Betreibergesellschaft Wista-Management am Mittwoch mitteilte. Sie bezifferte die Umsätze, Haushalts- und Fördermittel der rund 1000 Unternehmen und 16 Institute für das vergangene Jahr auf insgesamt 1,74 Milliarden Euro, 4,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Laut Geschäftsführer Hardy Schmitz lagen die Fördermittel mit gut 10 Millionen Euro rund 17 Millionen Euro unter dem Vorjahr. «Das heißt: Adlershof und seine Unternehmen wachsen aus eigener Kraft und mit privaten Mitteln.» (dpa/bb)