Berlin - Die SPD steht davor, in der neuen Berliner Landesregierung das Ressort für Stadtentwicklung und Wohnen zurückzubekommen. Dafür muss sie aber das Finanzressort abgeben. Das geht aus einer Liste über die Verteilung der Senatsverwaltungen auf SPD, Grüne und Linke für die neue Legislaturperiode hervor, die der Berliner Zeitung vorliegt. Eine offizielle Bestätigung dazu gibt es allerdings noch nicht. Der Koalitionsvertrag, in dem die Zuständigkeit über die Ressorts geregelt ist, soll erst an diesem Montag um 12 Uhr offiziell präsentiert werden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.