Berlin - Seit ich in Berlin lebe, bin ich schon mindestens zwanzig Mal mit er U-Bahn von meiner Wohnung in Kreuzberg zur Berliner Zeitung am Alexanderplatz gefahren. Und mindestens halb so oft habe ich mich auf dem Weg zum U-Bahnhof verlaufen.
Das passiert, weil ich so in Gedanken versunken bin, während ich durch die Stadt laufe. Ich passe nicht mehr auf den Weg auf, weil ich zum Beispiel auf die schönen Altbauten achte. Solche Häuser, wie ich sie in Kreuzberg oder Mitte sehe, gibt es in Brasilien nur wenige, und wenn, dann sind sie nicht so gut saniert.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.