Unter dem Titel „Reichtum und Armut der deutschen Sprache“ erschien 2013 der erste Bericht „zur Lage der deutschen Sprache“. Vor wenigen Wochen folgte der zweite zum Thema: „Vielfalt und Einheit der deutschen Sprache“ (Stauffenburg Verlag, 331 Seiten, 29,95 Euro).

Gegenstand dieses von einer unserer würdigsten Akademien getragenen Bemühens ist das Deutsche – eine von mehreren Tausend Sprachen der Erde. Sie entstand vor 1200 Jahren aus dem Westgermanischen und wird derzeit von rund 100 Millionen Menschen gesprochen und geschrieben.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.