In der Nacht zum Dienstag sind es drei Autos, in Reinickendorf. Vermutlich Brandstiftung, so heißt es in der Mitteilung der Polizei. In der Nacht zum 2. Oktober brennen insgesamt sieben Autos - Lkws, Transporter, Privatfahrzeuge. In Kreuzberg, Friedrichshain, Mitte, Neukölln... Der Staatschutz übernimmt, da man linksextreme Motive vermutet.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.