„Worte esse ich. Sie sind Leben. Mein Leben.“ Das hat jemand mit einer Schreibmaschine auf ein weißes Blatt getippt. Es hängt mit vielen anderen in einer großzügig gestalteten Ecke von Halle 3 auf der Frankfurter Buchmesse. Hier können sich jene treffen, die noch nicht von einem der mehr als 7400 ausstellenden Verlage betreut werden. „Frankfurt Authors“ bietet ihnen zwei Lesebühnen und Beratung.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.