Ende der 70er-Jahre ist das in der bayerischen Provinz noch ein echtes Ereignis. Eine Hausfrau und Mutter von zwei Kindern packt ihre Sachen und verlässt den Ehemann. Das hat in dieser kleinen Stadt in Oberfranken noch keine gewagt. Es ist für Wochen Gesprächsthema unter den Leuten, vermutlich auch, weil sonst nicht so viel passiert.

Der Tenor ist eindeutig: Was ist nur in diese Frau gefahren, dass sie sich so egoistisch verhält? Der arme Mann! Vor allem aber: Die armen Kinder!

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.