Irgendwann wird die CDU Mike Mohring dankbar sein. Am Montag machte der Spitzenkandidat der CDU das einzig Vernünftige, was man als demokratischer Politiker machen kann. Er sagte im Morgenmagazin, er werde das Gesprächsangebot des Wahlsiegers Bodo Ramelow annehmen. Ramelow hatte seine Linke zum besten Ergebnis ihrer Geschichte geführt und mit 31 Prozent die Wahl gewonnen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.