Wer bei Google den Suchbegriff „Frau“ eingibt, erhält gleich nach dem Hinweis auf den Duden den Namen „Frauke Petry“, dann „Frauen Witze“ (Was ist die Steigerung von Rinderwahn? Frauenpower!). Darunter geht es um „Bauer sucht Frau“ und dann kommt die Geschichte des polnischen Politikers, sein Name tut hier wirklich nichts zur Sache, der jüngst im EU-Parlament erklärte, dass Frauen weniger verdienen müssen, da sie kleiner, schwächer und weniger intelligent seien. Das ist also die erste Ausbeute, wenn man online den Begriff „Frau“ klären möchte. Natürlich ist das nur eine Momentaufnahme, doch sie zeigt die Tendenz: Es läuft gerade nicht so toll für die Frauen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.