Meistens schreibe ich über Hitler, den Syrienkrieg, den verworrenen Berliner Senat, sprachlichen Genderunsinn oder über die sonstige Welt, und normalerweise bleiben meine verehrten Leser freundlich und überwiegend gut gelaunt. Dreht sich eine meinungsfreudige Kolumne jedoch um die deutschen Systeme der Alterssicherung, geraten nicht wenige in Wallungen: Manche verirren sich in die Gossensprache, andere formulieren sachlichen Widerspruch, ein relativ kleiner Teil äußert Beifall.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.