Kostenlose Nutzung des ÖPNV in Berlin: Rentner startet Petition

Köpenick - Es ist eine strittige Idee, über die immer wieder diskutiert wird: kostenfreier Öffi-Verkehr. Ein Köpenicker Rentner wagt nun einen Vorstoß: Horst Jeikowski (82) startete im Internet eine Petition – er sagt: „Ich will, dass Rentner kostenlos fahren dürfen!“

Horst Jeikowski war nie politisch aktiv. Und will jetzt, mit 82 Jahren, der Vorreiter für eine große Idee sein: Gratis-Öffis für Berlin. Sein Wunsch: Berlins Alte sollen umsonst fahren!

Die Idee schnappte Jeikowski auf einer Tour durch Polen auf. „Ich machte 2015 eine Städtereise“, erzählt er. Hier lernte er: In Großstädten müssen Leute über 70 kein Ticket kaufen, der Ausweis genügt. „Wir mussten nicht erst gucken, wohin wir fahren wollen, welchen Tarif wir brauchen. Und es besteht nicht die Gefahr, dass man vergisst, den Fahrschein zu entwerten.“ Zurück in Berlin kam ihm die Frage: Warum gibt’s das in Berlin nicht?

Der 82-Jährige rief im Internet eine Petition ins Leben. Jeikowski sieht nur Vorteile. Stichwort Altersarmut. „Immer weniger Leute werden in Zukunft die Möglichkeit haben, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen“, sagt er. Er selbst kann es sich leisten, nutzt eine Monatskarte. „Darum geht es nicht – ich denke vor allem an die nächsten Generationen.“

Hinzu kommt: „Mit dem Auto ist man nur auf Parkplatzsuche“, sagt er. „Und der Verwaltungsapparat, der sich jetzt beispielsweise um die Verteilung von Abokarten kümmert, könnte abgespeckt werden.“

Den letzten Vorstoß wagte Harald Wolf, verkehrspolitischer Sprecher der Linken – er schlug ein Öffi-Modell mit Nahverkehrs-Beitrag für alle vor. Auf die Frage, wie sein Modell finanziert werden soll, antwortet Jeikowski mit einer Gegenfrage. „Wer trägt die Kosten für die Schwarzfahrer?“ Er ist sich sicher: „Wenn man etwas umsetzen will, gibt es Wege. Und es gibt Wege dagegen, wenn man es nicht will. Das ist ein Problem unserer Politik – dass vieles zerredet wird.“ Demnächst will er durch Berlins Seniorenheime ziehen, Flugblätter verteilen, für seine Idee werben.

Petition unter: www.openpetition.de