Die beiden Ärzte Babett R. (l.) und Klaus V. (r.) sitzen neben ihren Anwälten. Sie bestreiten den Vorwurf des Totschlags.
Foto: Olaf Wagner / Berliner Zeitung 

Berlin - Totschlag. So lautet der Vorwurf. Die Angeklagten werden an diesem Dienstag trotzdem nicht aus der Untersuchungshaft vorgeführt. Sie sind auf freiem Fuß, was bei so einem Anklagepunkt ungewöhnlich ist. Babett R. ist promovierte Gynäkologin und Oberärztin der Klinik für Geburtsmedizin an einem Berliner Krankenhaus.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.