Die Bilder des Ukraine-Krieges in den Nachrichten belastet vor allem die älteren Generationen. Jene, die schon einmal einen Krieg miterleben mussten. Die Berliner Zeitung sprach mit Thomas de Vachroi, dem Leiter des Hauses Britz in Berlin-Neukölln, einer Einrichtung für barrierefreies Wohnen, in der viele Senioren leben. Er erzählt von den Sorgen und Nöten der Bewohner in diesen angespannten und unsicheren Zeiten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.