Berlins Polizeipräsidentin Barbara Slowik stellt bei einem Pressegespräch die Kriminalstatistik 2019 vor.
Foto: dpa/Paul Zinken

Berlin - Mehr Morde, mehr Drogendelikte und mehr Sexualstraftaten. Das sind die Erkenntnisse der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) 2019 für die Hauptstadt, die am Montag von Innensenator Andreas Geisel (SPD) und Polizeipräsidentin Barbara Slowik im Roten Rathaus vorgestellt wurde.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.