Ab sofort kann jedermann im Internet nachlesen, welche Straftaten in welchem Kiez von der Polizei erfasst wurden. Möglich macht das der neue Kriminalitätsatlas, den die Ermittlungsbehörden für jeden einsehbar im Internet veröffentlicht haben. Darin enthalten sind die Daten der Polizeilichen Kriminalitätsstatistik. Diese Daten wurden bisher im Abstand von jeweils zwei Jahren veröffentlicht, wahlweise in Papierform oder online im PDF-Format.

Wo man sich vorher durch Hunderte DIN-A4-Seiten wühlen musste und die darin enthaltenen Texte in einem zum Teil höchst gewöhnungsbedürftigen Beamtendeutsch formuliert waren, kann man nun mit nur wenigen Klicks ganz einfach herausfinden: Wie sicher ist mein Kiez? 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.