Berlin - Berlin hat 62 Milliarden Euro Schulden – schon wegen der Zinsen werden es täglich mehr. Dazu kommen steigende Ausgaben für Gehälter im öffentlichen Dienst, für Gesundheit und Pflege, für ALG II und Häusersanierung und und und … 2015 rechnet Berlin mit 65 Milliarden Schulden, das wären 18 600 Euro pro Nase. Schon jetzt wird jeder zehnte Euro für den Schuldendienst ausgegeben.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.