Junge Polizisten sitzen bei der Ernennungsfeier des Bachelorstudiengangs für den gehobenen Polizeivollzugsdienst in der Hochschule für Wirtschaft und Recht.
Foto: dpa/Bernd von Jutrczenka

Berlin - Künftige Hauptstadt-Polizisten sollen einen Zuschuss von 1000 Euro für den Führerschein bekommen. Damit werde ein weiterer Anreiz für Anwärter geschaffen, sagte Polizeipräsidentin Barbara Slowik der Deutschen Presse-Agentur. Bei der Gewinnung von neuem Personal sei ihre Behörde im vergangenen Jahr in großen Schritten vorangekommen. So könne ersten Studierenden, die nicht aus Berlin oder der Umgebung stammten, bei aktuellen Notlagen Wohnraum angeboten werden. Die „Wohnungsfürsorge“ solle ausgebaut werden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.