Kürzester Tag des Jahres: Das Schlimmste am Berliner Winter ist vorbei

In dem dunklen Loch, in das man im Winter in dieser Stadt fällt, ist der Boden erreicht. Grund für einen kleinen inneren Jubel am 21. Dezember.

Kerzen in der Wohnung: Das steigert auch die Temperatur im Raum.
Kerzen in der Wohnung: Das steigert auch die Temperatur im Raum.imago/AntonioGuillem

Juhu, es ist geschafft. Mit diesem Gefühl kann man diesen Mittwoch beginnen. Mit einem kleinen, inneren Jubel. Während man das Licht in der Wohnung anschaltet, denn die Sonne wird in Berlin erst um 8:15 Uhr aufgehen. Dann beginnt der kürzeste Tag des Jahres 2022. Die Sonne wird in Berlin um 15:54 Uhr schon wieder untergehen, die Stadt also um kurz vor vier in die längste Nacht des Jahres entlassen. Nach kaum mehr als siebeneinhalb Stunden am Himmel.

Leider sind die meisten Arbeitstage in Berlin länger. Also wieder im Dunkeln nach Hause. Dort vielleicht noch einmal vor die Tageslichtlampe, die für einen Berliner Winter eine sinnvolle Anschaffung ist, zusammen mit Vitamin-D-Tropfen. Tageslichtlampen haben sich in Studien als wirksam gegen saisonale Depressionen erwiesen. Oder man zündet ein paar Kerzen in der Wohnung an, das hebt auch die Temperatur im Raum, mindestens die gefühlte Temperatur. 

Nach diesem Tag wird es wieder besser. Wenn auf eine Sache Verlass ist, dann darauf, dass nach dem 21. Dezember die Tage in Berlin wieder länger werden. Egal ob Pandemie ist, Krieg, Energiekrise, Klimakrise. Das steht unabänderlich fest. Es ist eine gute Nachricht, die man schon Wochen im Voraus kennt. Das macht sie nicht wertloser, im Gegenteil. 

In dem dunklen, nasskalten, bleigrauen Loch, in das man im Winter in dieser Stadt fällt, hat man den Boden erreicht. Es wird jetzt wieder heller. Der astronomische Winter beginnt jetzt erst, er ist eine Zeit des zunehmenden Lichts. Zunächst wird man das noch nicht morgens merken, die Sonne geht sogar Tag für Tag noch etwas später auf, bis sie sich Anfang Januar besinnt und die Tage wieder früher beginnen lässt.

Aber nachmittags bleibt sie schon ab dem 22. Dezember etwas länger. Man muss jede Chance nutzen, sich über etwas zu freuen: Hier ist eine.