Berlin. Die Schauspielerin Nina Hoss (37) wird an diesem Samstag eine Kunstauktion zugunsten der Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes eröffnen. Hoss sei schon seit 2007 Botschafterin der Kampagne gegen weibliche Genitalverstümmelung, berichtete eine Sprecherin. Der Erlös aus der Auktion soll einer Berliner Beratungsstelle für Mädchen und Frauen zugutekommen, die Opfer von Gewalt geworden sind. Auch der Fernsehmoderator und Autor Roger Willemsen (57) wird bei der Benefizauktion dabei sein.

Alle Bilder wurden gespendet, einige hätten einen Wert im fünfstelligen Bereich, andere seien schon ab etwa 150 Euro zu haben, sagte die Sprecherin. «Es dürfen sich also Sammler und Kunsteinsteiger angesprochen fühlen.» (dpa/bb)