Lübben - Einer der Künstler zog sich Zeckenbisse beim Aufbau seines Kunstwerks zu, und einige Kahnfährleute grummelten schon über ein Kunst-Spinnennetz direkt über dem Wasser, das ihnen die Durchfahrt erschwerte: Das Kunstfestival Aquamediale in der Spreewaldstadt Lübben steht in seinen Startlöchern, letzte Skulpturen werden aufgestellt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.