In der großen, schönen Marienkirche von Wittstock an der Dosse haben sich vor dem Altar Blumen zum Gottesdienst versammelt. Hat bei dieser schlichtweg hinreißenden Installation einer „blühenden Gemeinde“ – kleine Kisten mit gespendeten Blühpflanzen, die auf hohen Hockern aufgestellt wurden – der herrliche Choral „Geh aus mein Herz und suche Freud in dieser schönen Sommerszeit“ des Berliner Predigers Paul Gerhard Pate gestanden? Angemessen wäre es zur Eröffnung der Landesgartenschau. Ein Ereignis, das viele nach Draußen locken soll, hin zu den Blumen und den Hainen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.