Berlin -  Amina Staroste ist mächtig stolz. Das ist sofort zu sehen, als sie in die Hasenheide kommt. Beschwingt läuft sie an der Minigolf-Anlage vorbei. Es ist ein halbkühler Nachmittag, und ihr erstes Wort ist: „Bestanden!“ Sie kommt gerade von ihrer theoretischen Fahrprüfung und freut sich, dass sie die „zweitwichtigste Prüfung“ des Jahres geschafft hat. „Ich habe nur drei Fehler gemacht“, sagt sie. „Zehn wären erlaubt gewesen.“ Bald kommt die allerwichtigste Prüfung: die praktische Fahrprüfung. „Dieses Jahr kann vielleicht doch noch ein ganz gutes Jahr werden“, sagt die 19-Jährige. „Dabei sah das gar nicht so aus.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.