Leeres Sommerferien-Berlin: Sieben Orte, die man jetzt besuchen sollte

Keine Schlange vor der Eisdiele, freie Platzwahl beim Koreaner: In Ferienzeiten gehört die Stadt den Daheimgebliebenen. Wo man jetzt unbedingt noch hinmuss.

Nichts als Hund und Horizont: Selbst auf dem Tempelhofer Feld kann man sich nun einsam fühlen.
Nichts als Hund und Horizont: Selbst auf dem Tempelhofer Feld kann man sich nun einsam fühlen.dpa

Der Countdown läuft: Am 19. August ist der letzte Sommerferientag in Berlin, und das bedeutet, es bleiben den zu Hause urlaubenden Berlinern noch ein paar der schönsten Tage des Jahres. Denn in den großen Ferien ist die Stadt so leer wie selten. Man muss schon bis Weihnachten warten, bis wieder so viele Leute dem Großstadttrubel entfliehen.

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
32,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
24,99 € / Monat