Berlin - Die durchschnittliche Netto-Kaltmiete für Sozialwohnungen, die zwischen 1973 und 1990 im ehemaligen Ostteil der Stadt bezugsfertig geworden sind, schwanke zwischen 4,85 und 4,99 Euro. Die höchste Leerstandsquote verzeichnete Marzahn-Hellersdorf (13,2 Prozent), danach folgen Friedrichshain-Kreuzberg und Spandau mit Leerständen von 10,9 und 9,8 Prozent. (dpa)