Berlin - Sie duftet herrlich nach frischer Hefe, ist nicht zu groß und hat  eine feine, ungleichmäßige Teigporung. Zugegeben – sie  ist ein bisschen unförmig – aber das ist Natur! „Wir kommen wieder zurück zum guten, traditionell hergestellten Brötchen“, erklärt Bäcker Thorsten Schnell. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.