In zwei Wochen wird der Senat formal sein Interesse bekunden, 2024 oder 2028 Olympische Spiele auszurichten. Ob Berlin sich bewirbt, entscheidet sich frühestens im Dezember, doch die Gegner sind bereits aktiv. Vorneweg die frühere Grünen-Politikerin Judith Demba, die schon Berlins Bewerbung für Olympia 2000 bekämpfte und damals ein umstrittenes Video drehte. In der Schlussszene wiegt ein Vermummter einen Pflasterstein in der Hand und droht in Richtung IOC-Mitglieder: „We will wait for you“. Was heute kaum jemand mehr weiß: Der spätere Wirtschaftssenator Harald Wolf von den Linken hat das Video 1992 zusammen mit Judith Demba beim IOC abgegeben.

Herr Wolf, erinnern Sie sich an den Tag in Lausanne?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.