Berlin - Der Corona-Lockdown ist bis zum 18. April verlängert worden. In den Regionen mit einer Inzidenz über 100 sollen zudem Ausgangsbeschränkungen eingeführt werden. Doch muss der Lockdown wirklich sein? Zunehmend werden Stimmen laut, die sagen, dass Öffnungen trotz steigender Inzidenzwerte möglich sein könnten. Das Geheimrezept dafür: testen und lockern. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.