Er begeisterte das Show-Publikum singend als charmanter Schmidtchen Schleicher oder braver Soldat Schwejk. Zu seinen Hits zählten so launige Lieder wie „Die Blasmusik von Kickritzpotschen“ oder „Ladislaus, komm pack deine Fiedel aus“. Er schrieb auch Texte für andere Sänger - unter den Pseudonymen Hans Dampf, Franz Felder und Axel Colberg. Und mit seinen Sendungen und Shows im Fernsehen zählte Lutz Jahoda zu den bekanntesten und beliebtesten Entertainern.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.