Im Film mögen wir sie, die Mächtigen. Ohne Macht kein Subjekt, keine Handlung, keine Entwicklung, keine Spannung, keine Unterhaltung, keine Erkenntnis. Ob sie nun ihrem Anwalt etwas zugrummelnd Strippen ziehen wie Christian Bale als Dick Cheney in „Vice“ oder ob sie scheinbar anlasslos herumkreischen wie Olivia Coleman als gichtgeplagte Queen Anne in „The Favourite“. Beide waren für den Oscar nominiert, letztere hat ihn gewonnen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.