Berlin - Sie hat blaue Augen, trägt eine rosafarbene Plüschjacke und wirkt reifer, als sie ist: Die 15-jährige Rebecca Reusch wird seit Montag vermisst. Die Polizei fahndet seit gestern mit veröffentlichten Fotos nach dem Mädchen aus Rudow. Die Schülerin wird seit den Morgenstunden des 18. Februar vermisst.

Wie die Polizei mitteilt, hielt sie sich zuletzt bei Familienangehörigen im Bereich Britz/Alt-Buckow auf. „Sie kam an diesem Tag nicht in ihrer Schule in der Fritz-Erler-Allee an“, sagt eine Polizeisprecherin. Rebecca ist etwa 1,75 Meter groß, hat eine schlanke Figur und braunes, schulterlanges Haar.

Als sie zuletzt gesehen wurde, trug sie eine auffällige rosafarbene Kunstfelljacke und einen weißen Kapuzenpullover mit der Aufschrift „Rapmonster“. Hinweise an jede Polizeidienststelle.

(LEX)