Berlin - Eine weiße Pappfigur am Allendecenter in Köpenick erinnert seit Sonntagnachmittag an die 81-jährige Frau, die elf Tage zuvor an dieser Stelle von einem Lkw erfasst und getötet wurde. Die Frau sei die siebte Zufußgehende, die in diesem Jahr auf Berlins Straßen getötet wurde, sagte Heiner von Marschall vom Verkehrsclub Deutschland (VDC) bei einer Mahnwache am Unfallort.

Am 30. Juni war die Frau gegen 11.20 Uhr an dem Einkaufszentrum von einem rückwärts fahrenden Lkw erfasst worden. Sie starb noch am Unfallort. Der Fall zeige, wie Zeitdruck und Stress eine Gefahr „für uns alle“ werden, sagte von Marschall bei einer kurzen Ansprache vor rund 20 Trauernden. Aufgerufen zu der Mahnwache hatte der Verkehrsclub Deutschland, der Allgemeine Deutsche Fahrradclub sowie die Vereine Fuß e.V. und Changing Cities.

Laut Marschall war der Fahrer des Lkw nicht an einem anderen Laster vorbeigekommen, er sei deswegen rückwärts gefahren, um wenden zu können. Dabei habe er die Seniorin erfasst. Als er bemerkte, dass etwas nicht stimmte, sei er noch einmal vorwärts gefahren und habe dann erneut den Rückwärtsgang eingelegt, so habe es ihm die Polizei geschildert. Die 81-Jährige sei dabei ein zweites Mal überrollt worden. Die Frau starb, der 29-jährige Fahrer des Lasters kam mit einem Schock ins Krankenhaus.

Der Weg, den die alte Dame gegangen sei, werde von vielen hier Wohnenden genommen, sagte Marschall. „Der Fahrer hätte ohne Einweiser nicht rückwärts fahren dürfen.“ Der Fall sei typisch dafür, wozu Unachtsamkeit führen könne, wenn man mit einem Kfz „ein derartig potenzielles Mordfahrzeug bedient.“ Die 81-jährige Frau habe keine Chance gehabt. Es seien in aller Regel Autos, die töten, und Ungeschützte, die Opfer werden.

Von Marschall forderte eine Politik weg von privaten Pkw, hin zur Entschleunigung. „Damit wir uns alle unbedrängt und sicher durch diese Stadt bewegen können.“

Keine 300 Meter von der weißen Pappfigur entfernt steht ein weißes Geisterrad. Es erinnert an einen 89-jährigen Radfahrer, der vor neun Monaten von einem Lkw überrollt und getötet wurde.