Berlin - Start ist am Wochenende, mehr als 28.000 Teilnehmer werden erwartet. Doch schon jetzt wird die Stadt für den Berlin-Marathon dichtgemacht, der nach einem Jahr Corona-Zwangspause wieder stattfindet. Auf der wichtigen Ost-West-Verbindung, der Straße des 17. Juni, sind die ersten Straßenabschnitte für den Autoverkehr bereits gesperrt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.