Berlin - Nach einem peinlichen Versäumnis der Verwaltung zeichnet sich ein Happy End ab. Über den geplanten Neubau der Marggraffbrücke im Treptow-Köpenicker Ortsteil Baumschulenweg könnte nun doch eine Straßenbahnstrecke geführt werden. Das sagte Jan Thomsen, Sprecher von Mobilitätssenatorin Bettina Jarasch (Grüne), am Montag.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.