Wieder ist es zu einer Panne bei den schriftlichen Mathe-Prüfungen für den Mittleren Schulabschluss (MSA) gekommen, die am Dienstag in Berlin und Brandenburg von etwa 40.000 Zehntklässlern geschrieben werden. Die Prüfungsbögen, die am Dienstagmorgen in aller Frühe per Boten in sämtliche Sekundarschulen und Gymnasien gebracht werden, sollen nun nicht zum Einsatz kommen. Dies teilte die Bildungsverwaltung den Schulleitern am Montag per eiliger Rundmail mit.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.