Luckenwalde. Mit Blick auf die Brandenburger Landtagswahlen im Jahr 2014 will die Piratenpartei ihr Profil stärken. Mit der Piratenpartei sei im Land eine ernstzunehmende Alternative entstanden, sagte Landesvorsitzender Michael Hensel am Samstag auf dem Parteitags in Luckenwalde (Teltow-Fläming). Die Piraten seien angetreten, die eingefahrenen Wege des Politikalltags durcheinanderzuwirbeln. Mehr als 100 Programmanträge seien eingebracht worden. Dabei gehe es neben den ursprünglichen Themen wie Privatsphäre, Datenschutz und Bürgerrechte auch um Umwelt-, Bildungs- und Haushaltspolitik. Der Parteitag sei ein erster Schritt zur Vorbereitung der Landtagswahlen im kommenden Jahr. (dpa/bb)