Berlin - Nach dem Säureanschlag auf eine 27 Jahre alte Frau in Prenzlauer Berg hat die Polizei noch keine heiße Spur zu dem Täter. Auch die Zusammensetzung der Substanz ist noch nicht analysiert. Es wird nicht ausgeschlossen, dass es sich bei der Flüssigkeit um Säure aus einer Batterie handelt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.