Messer können verletzen, aber auch Worte. Das weiß jeder, der schon einmal beleidigt wurde. Gerade in Zeiten, in denen in den Kommentarspalten des Internets vor allem der Gestus der Beleidigung und der maximalen Herabwürdigung von unliebsamen Meinungen regiert, sollten Worte wohl gewählt sein.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.