Die meisten Amerikanerinnen, die ich kenne, haben mit Wut und Ärger auf die Anhörung einer der Frauen, die den Supreme-Court-Kandidaten Brett Kavanaugh der sexuellen Belästigung bezichtigen, vor dem US-Justizausschuss reagiert. Die Zeugenaussage der gebildeten und artikulierten Psychologieprofessorin, die sich an einen traumatischen Abend mit Kavanaugh als Jugendliche erinnerte, hat die Metoo-Debatte erneut aufflammen lassen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.