Berlin - Wer eine neue Wohnung in Berlin sucht, hat es schwer. Alleine beim Immobilienportal Immoscout24 kommen auf ein Inserat 177 Kontaktanfragen wöchentlich. Die Chance, sich gegen so viele Konkurrenten durchzusetzen, ist gering. Eine andere Möglichkeit, zur neuen Wohnung zu kommen, bietet der Wohnungstausch. Wer aus einer kleinen Wohnung in eine größere umziehen will, muss dabei jemanden finden, der aus einer größeren Bleibe in eine kleinere ziehen möchte. Wenn sich die passenden Tauschpartner gefunden haben, muss allerdings noch der Vermieter mitspielen. Auf ihn kommt es an. Denn es gibt keinen Rechtsanspruch der Mieter auf einen Wohnungstausch.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.