Angermünde - Die Uckermark ist eine Endmoränenlandschaft. Sanft geschwungen sind die Hügel, da ist nichts Schroffes oder Dramatisches, und vermutlich strahlt die Ruhe dieser Landschaft auch auf Gunnar Hemme ab. Man sei in einem Tal, sagt er, aber irgendwann gehe es auch wieder bergauf.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.